Zentrum für Trans*- und Interfragen

Das ktd ist das erste Zentrum für Trans*- und Interfragen deutschlandweit, das Beratung, Vernetzung und politische sowie berufliche (Weiter-) Bildung gleichermaßen in sich vereint und unser wichtigstes Anliegen ist die enge Begleitung von Trans* und Inter Personen, um ihnen in allen Belangen unterstützend zur Seite zu stehen.

Wir unterstützen und beraten alle, die Hilfe suchen und die sich aktuell mit den Themen Trans* und Divesität (Intersexualität, Nichtbinarität) beschäftigen oder auch nur eine kurze Frage zu den Themen haben. Zudem können Sie uns für Fortbildungen in ihren unterschiedlichsten Teams einladen. Unsere Referent_innen sind erfahren in der Bildungsarbeit von Therapeut_innen, Pädagog_innen, Arbeitgeber_innen, Mediziner_innen und Allgemein interessierten Personen.mBildung, Aufklärung und Vernetzung von Anfang an helfen uns diese Ziele zu verwirklichen!

Zudem möchten wir politisch wirken, um die gesellschaftliche Situation für Trans*- und Interpersonen zu erleichtern und auf Missstände aufmerksam machen.mDie Vernetzung unterschiedlicher Trans*Aktiven sowie der Politik, Medien und der institutionellen Bildungslandschaft und somit die Stärkung von Trans* im gesellschaftlichen Raum, gehört zu unseren dringlichsten Aufgaben. Alle Mitarbeitenden des ktd sind in Fragen der Trans*Beratung besonders geschult. Der Schwerpunkt liegt auf der Peerberatung.


Trans*Treff in Gießen

  • Freizeit- und Selbsthilfegruppe
  • Erfahrungsaustausch
  • Trans-Beratung

Jeden 2. und 4. Freitag im Monat von 17:00 bis 20:00 Uhr im Hauschildhaus

 

MEHR IM HAUSCHILDHAUS




Aidshilfe Gießen e.V.
Diezstr. 8
35390 Gießen
Deutschland

fon +49 (0)641/390226
fax +49 (0)641/394476
E-Mail: aidshilfe@hauschildhaus.de
Internet: giessen.aidshilfe.de

Spende an uns

Logo

TOP